Placeholder image
Placeholder image

Team Ü55


Abschluss-Radltour 2022 führte ins Odenwaldstädtchen Amorbach

Radltour

Am Samstag, den 8. Oktober 2022 machten sich insgesamt 17 Radler/innen pünktlich um 10.00 Uhr vom Gasthaus "Zur Bretzel", Großheubach über Kleinheubach-Breitendiel-Weilbach auf die rund 40 km lange Strecke Hin-und Zurück nach Amorbach. Das Wetter meinte es beim Abschlussradeln der Saison 2022 wie bei den drei vorangegangenen Radltouren wieder ausgesprochen gut mit dem Team Ü55. Bis auf ein paar Spritzer auf der Rückfahrt von Amorbach nach Großheubach blieb es trocken und so waren alle Beteiligten einer Meinung, dass wir wieder eine schöne und gelungene Radl-Saison 2022 erlebt haben.

Im Amorbacher Seegarten konnte man dann auch wie geplant, das vorgesehene Gruppenfoto für die Jubiläumsausgabe "25 Jahre FCB-Fanclub PFIFF-Untermain '98" machen. Leider konnten 4 Radlfreunde, darunter auch der Hauptsponsor vom Team Ü55 Hakan Tarhan von der Fa. TeMo in Wörth, sowie Südkurven Kai, Hax'n Berndi und Mähdrescher-Manni nicht dabei sein. Das tat der Veranstaltung allerdings keinen Abbruch, der Spaß und die Gaudi war bei allen Teilnehmern/innen zu merken.

Gegen 12.00 Uhr kehrten wir von Radlfreund Dieter organisierten Mittag-Essen Stop ins Gasthaus "Zur Schmelzpfanne" in Amorbach ein. Hier konnten wir uns alle von einer reichhaltigen Speisekarte und einer guten Küche überzeugen. Kurz vor 13.30 Uhr ging es dann auf die Rückfahrt zum Abschluss bei unserem Fanclubmitglied Korle Stock in den Bretzel-Biergarten nach Großheubach. Hier ließen wir in geselliger Runde einen schönen Radl-Samstag und die Saison 2022 ausklingen. AUF EIN NEUES 2023!!!


Ortwin "Orten" Fischer aus Michelstadt ist Radl-König '22!

Radl-Abschluss 22

Bild v.l. Teamchef Volker Fink, Radl-König Ortwin "Orten" Fischer, Radlkönig '21 SIR Otto Trautmann und 1. Vorsitzender Georg Deisel

Voraussetzung um Radl-König zu werden ist, dass man bei allen Radltouren dabei ist, die Kleiderordnung passt und vor allem die Pünktlichkeit sich verinnerlicht. Diese Kriterien hat der Odenwälder Junge allesamt erfüllt. Auch waren mitunter noch Michael Orth, Georg Deisel, Dieter Behrendt und Rück-Schippachs Idol Walter "Addi" Adrian im Lostopf dabei, doch die Jury legte sich auf den 73-jährigen Orten fest. Noch ein Merkmal was zum Sieg beitrug: Orten war bei allen Radl-Touren immer in der Spitzengruppe zu finden. Für die anderen Jungs besteht natürlich die Möglichkeit, in den nächsten Jahren nachzuziehen. Das gesamte Radlteam gratuliert ihrem Steh-Auf-Männchen Orten recht herzlich zum Radl-König '22 und bedankt sich an dieser Stelle auch beim Hauptsponsor Haki für das nagelneue Radlkönig-Shirt.


Radl-Abschluss 22

Ü55-Teamchef Volker Fink gratuliert Ortwin "Orten" Fischer zum Radl-König '22

Radl-Abschluss 22

Radl-König '21 SIR Otto Trautmann feierte zu später Stunde seinen Sieg aus dem Vorjahr ausgiebig im Michelstädter Woikeller!

Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22
Radl-Abschluss 22

Gasthaus Zur Bretzel
Te-Mo Service

FC Bayern Fan­club "PFIFF"-Un­ter­main ´98