Placeholder image
Placeholder image

Größ­ter FCB-Fan­club am baye­ri­schen Un­ter­main!


Der FC Bayern Fan­club “PFIFF”-Un­ter­main ´98 wur­de am 28. Feb­ruar 1998 von 25 Bayern­fans in Eschau ge­grün­det. Bis zum heu­ti­gen Tag ist Georg Dei­sel 1. Vor­sitzen­der des Fan­clubs. Im Lau­fe der ver­gange­nen Jah­re ka­men im­mer mehr Fans hin­zu, so­dass im Ja­nuar 2010 die 500er Schall­mauer durch­brochen wer­den konn­te. Das Jubi­läums­jahr 2008 war für die Bayern­fans aus Mil­ten­berg, Aschaf­fen­burg, Al­ze­nau und dem Oden­wald be­son­ders er­folg­reich. Im Feb­ruar wur­de das 10-jäh­rige Be­ste­hen des Clubs ge­feiert und dann folg­te der nächs­te Pau­ken­schlag. Zum Heim­spiel ge­gen den VfL Bochum am 4. Ok­to­ber 2008 zo­gen sie als 24. Mit­glied in die be­gehr­te “Pau­laner Hall of Fan” ein. Am 12. Ok­to­ber 2013 fei­er­ten die Bayern­fans in der Stein­bach­tal­hal­le Seck­mau­ern mit rund 350 Be­suchern und be­freun­de­ten FCB-Fan­clubs ein großes Fest zum 15-jäh­ri­gen Ju­bi­läum. Das 20-jäh­rige Be­ste­hen wur­de am 3. März 2018 mit ei­nem Dank­got­tes­dienst, auch für die ver­stor­be­nen Mit­glie­der des Fan­clubs, mit über 200 Bayern­fans ein­ge­läu­tet. Im Ok­to­ber 2018 fei­er­te man die­ses schö­ne Ju­bi­läum ganz groß in der Stein­bach­tal­hal­le in Seck­mauern. 

Mit 50 Bayern­fans wird je­des Heim­spiel des FC Bayern Mün­chen in der Allianz Arena be­sucht, um ih­ren Lieb­lings­ve­rein an­zu­feu­ern. Hier­für neh­men sie 700 km für Hin- und Rück­fahrt ger­ne in Kauf. Selbst­ver­ständ­lich tun sie dies auch bei ei­ni­gen Bun­des­li­ga-Aus­wärts­spie­len und in­ter­na­tio­na­len Be­geg­nungen des deut­schen Re­kord­meis­ters. Die pfif­fi­gen Fans or­ga­ni­sie­ren re­gel­mäßig ihr ei­ge­nes Ok­to­ber­fest, Win­ter­wan­derungen, Kicker­tur­nier, di­ver­se Aus­flü­ge und ei­ne Jah­res­ab­schluss-bzw. Weih­nachts­fei­er. Weit über 1.000 Mit­glie­der ha­ben sich den Un­ter­franken be­reits an­ge­schlos­sen, da­mit zählt der Club zu den größ­ten Fan­clubs des FC Bayern Mün­chen. 

Der FCB-Häcker­stamm­tisch “Ei­ner geht noch” wur­de im April 2008 ins Le­ben ge­ru­fen. 15 Häcker­freun­de ge­hö­ren dem Club an. Ver­ant­wort­licher des Häcker­stamm­ti­sches ist Wal­ter Brohm aus Würz­berg. Zwei Mal im Mo­nat, im­mer Diens­tags, tref­fen sich die Wein­lieb­ha­ber pünkt­lich um 15.00 Uhr in den Häcker­wirt­schaf­ten Groß­heu­bachs. 

Am 7. Januar 2009 wur­den die “Pau­laner Weiß­bier­freun­de Un­ter­main” ins Le­ben ge­ru­fen. Man trifft sich je­den ers­ten Mitt­woch im Mo­nat in der Er­leb­nis­gast­stät­te “Zur Werft” in Er­len­bach zu ei­ner locke­ren und lus­ti­gen Ge­sprächs­run­de. Das High­light im Jahr 2009 war die Pau­la­ner Braue­rei­be­sich­ti­gung, zu der die Weiß­bier­freun­de mit über 50 Mit­glie­dern nach Mün­chen reis­ten. Auch das Bun­des­li­ga-Tipp­spiel in je­der Sai­son trägt zur Un­ter­hal­tung bei. Der 1. Vor­sitzen­de Michael Orth aus Würz­berg freut sich im­mer über neue Mit­glie­der. 

Im Ok­to­ber 2010 wur­de der FC Bayern Stamm­tisch “Stern des Südens” ge­grün­det. Man trifft sich je­den zwei­ten Don­ners­tag im Monat um 19.00 Uhr im Gast­haus „Zur Gers­te“ in Michel­stadt/Stein­bach. 

Wie man sieht, ist im FC Bayern Fan­club “PFIFF”-Un­ter­main ´98 im­mer und für je­den et­was ge­bo­ten.

FC Bayern Fan­club "PFIFF"-Un­ter­main ´98